Samstag, 4. Februar 2012

besondere Blumen

Nur ein paar Tage im Jahr haben wir das Glück vom Anblick solcher hübschen Blumen ganz munter gemacht zu werden. Da macht man die Augen auf, kuschelt sich in die warme Decke und bewundert diese Eisblumen.


Dann steht man auf, wandert in das nächste Zimmer! Noch mehr von den zarten Gebilden.


Der Weg geht  durchs Haus Richtung Thermometer. Es finden sich auch im nächsten Zimmer zauberhafte Kunstwerke am Fenster.


Unsere Eisblumen sind sehr anspruchslos. Sie brauchen nur Minus 15 Grad! Besonders zur Geltung kommen sie wenn dann die Sonne aufgeht!

Ich wünsche Euch auch so schöne kleine Wunder der Natur heute. Und nicht jammern! Es ist Winter! Einfach Winter! Seid tausenden von Jahren schon ....
immer um diese Jahreszeit!

Kommentare:

  1. Unsere Kellerfenster sind auch so hübsch bewachsaen;-)

    Und beim Blick aus meinem Küchenfenster auf den gegenüberliegenden Wald geht mir das Herz auf - der Rauhreif auf den Zweigen sieht so toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. 3. Anlauf:

    Irgendwas stimmt nicht. Nach dem Absenden des 1. Kommentars bemerkte ich einen Schreibfehler, den ich mit dem 2. K. berichtigte. Zu sehen war aber plötzlich nur der 2. Kommentar. Und den habe ich gelöscht, weil er so aus dem Zusammenhang gerissen völlig unverständlich klang.

    Soooo... eigentlich wollte ich sagen:
    Unsere Kellerfenster sehen auch so wunderschön "bewachsen" aus.

    Und gegenüber der Wald erst! Der Rauhreif auf den Zweigen... einfach nur toll!

    Gruß elsie

    AntwortenLöschen
  4. Ach Elisabeth,
    das sieht wirklich so hübsch aus... tatsächlich kleine Wunder der Natur. Na gut... vielleicht kann ich dem Winter in Deutschland doch etwas schönes abgewinnen ;-) Danke, das hab ich gebraucht ;-)

    LG; dieMia

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön!
    Ich warte auch schon drauf, aber bei mir wollten sie noch nicht...

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  6. ...bei uns wachsen auch solche Blumen, liebe Elisabeth,
    allerdings nur im Keller...und da zieh ich mich erst warm an, bevor ich sie anschauen gehe...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Oh ist das schön. Leider auch mit viel Kälte verbunden.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Elisabeth,
    oh ja, das sind wunderschöne Eisblumen, der kalte Winter hat schon auch Schönes und Seltenes zu bieten.
    Igelt Euch nur richtig mit dicken Decken ein, dass Euch schön warm ist. Gott sei Dank bleibt's nicht immer sooooooo kalt.
    Und dann kommt bestimmt ganz schnell der grüne Frühling ...
    Ganz, ganz liebe Grüsse, Christl

    Ach ja, bei uns ist jetzt schon auch g'scheid kalt mit Minus-Graden.

    AntwortenLöschen
  9. Huh, ist das kalt! So schön wie die Eisblumen aussehen-ich hatte sie das letzte mal vor ca. 20 Jahren in unsrer alten Wohnung.
    Da überlege ich mir doch, ob ich Euch mitten im Winter besuche :-)

    Liebe Grüße
    Trautel

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne heute seltene Blumen... bei uns sind sie schon ausgestorben.. liegt wohl an den neuen Fenstern... tja... Danke, dass du uns hast teilhaben lassen...

    AntwortenLöschen
  11. Wir hatten leider nicht so schöne Eisblumen an den Fenstern. Entweder liegt es an den heruntergelassenen Rolläden oder reicht hier die Feuchtigkeit nicht aus ... schöne Wintermomente hatten wir am Wochenende auch.

    AntwortenLöschen