Dienstag, 6. Dezember 2011

Morgens um 7 Uhr .... ein Nikolaus?

 Mein lieber Nikolaus!
Was war denn des? Hast Du Deine Uhr net richtig eingestellt. Was wolltest Du morgens um sieben vor der Tür?
Und der Krampus war auch dabei. Ganz schwarz, ganz laut hat er mit seinen Ketten rumgescheppert.
Die Mama hat gar net so schnell den Fotoapparat gefunden. Die Jacky hat ein Schock....
so vuil Lärm ....

Ich erzähl Euch was:
Mir hier in Bayern haben halt wiklich schlimme, die Mama sagt rauhe Sitten und Gebräuche.
Den kenn ich schon auch. Schaut mal das Bild an.
Angst?
Nein! Die Perchten sind Glücksbringer. Sie bringen Glück uns Segen für das nächste Jahr ins Haus.
Sie sind nur im Winter unterwegs. Meistens eigentlich zur Wintersonnwend, in den Rauhnächten.
Aber....des stimmt nimmer ganz.
Die laufen seid ein paar Jahren im ganzen Advent rum.

 Der hier den haben wir in der Oberpfalz gesehen. Da war ich erst 7 Jahre, aber ich hab keine Angst gehabt. Ich weiss ja dass sie die bösen Mächte verscheuchen mit dem schrecklichen Geschrei, den Tänzen und den raschelnden Ketten.
 Des ist auch kein Krampus. Des ist auch einer von die Perchten. Des war in einer Nachbargemeinde. Da laufen die auch in der Adventszeit immer rum.
Nein, der ist auch nicht unheimlich. Was glaubt Ihr wie der die Bösen Geister im Winter gut vertreiben kann. Da hab ich gleich mitgeschrien und mitvertrieben, damals wie ich noch 5 Jahre war!

 Und die Zwei!
Die waren echt heute früh um sieben Uhr vorm Haus. Des weiss jetzt keiner wo die hergekommen sind. Und der Krampus, den sieht man leider nicht so gut, weil wir nicht so schnell mit dem Fotoapparat waren.
Also, der Krampus neben dem Nikolaus, der war schwarz wie die Nacht. Sogar im Gesicht. Und hat einen Sack dabei. Und lange Ketten mit denen hat er einen Krach gemacht!
Ganz echt, ich war froh, dass die Mama die verscheucht hat. Zum Nikolaus hat sie gesagt: "Komm am Abend wieder, aber ohne Krampus! Und .... heute lassen wir Dich nicht rein, Du darfst bloss einen Sack mit Äpfel, Nüsse und Schokolade vor die Tür stellen!"
Hm, da hab ich noch schnell gerufen: "Ein Spielzeug aber auch!"
Ich hab so Halsweh heute.
Aber was heute Abend passiert, da bin ich schon neugierig!


Pssst
(Nachtrag von Elisabeth)
Das war wirklich so heute morgen. Woher die kamen weiss ich auch nicht. Frühmorgens der Nikolaus? Ist das nun gut oder schlecht?
Robert hat sich sehr wohl vorm Krampus gefürchtet...gut, dass man sich hinter mir so gut vertecken kann.

Des muss ich Euch zeigen. Die Ursula hat so ein lustiges NIKOLAUSGEDICHT
Der ganze Post von ihr ist so herrlich!

Kommentare:

  1. Da würd's mich aber auch gruseln... Das sind ja wirklich schräge Bräuche bei euch... Herrjemineh...

    AntwortenLöschen
  2. Na dann, einen schönen Nikolausabend wünsche ich euch ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja gruselige Gestalten.
    Euch allen einen schönen Nikolaustag.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich kenne sie. Und ich fürchte mich da schon. Allein das Aussehen. Seltsam dass Robert da den Sinn dahinter erkennt.
    Einen schönen Nikolaustag wünscht Euch die
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Das das Kind da nicht schreiend wegläuft... *grusel*

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth ,
    wünsche Euch einen wunderschönen Nikolaustag !

    Liebe Nikolausgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  7. Grüße schikt ein kleiner Nickolaus, ich steh leider nicht vor deinen Haus so schike ich ausweiterferne einen Schak voll Glitzer Sterne.

    LG ANKE

    AntwortenLöschen
  8. ich wünsch euch einen schönen Nikolaus-abend,
    die Perchten find ich faszinierend.. bin - wie alle noch kleiner waren.... gern nach Kirchseon gefahren mit allen... da tanzen sie auch... ist grandios. geniesst es und lasst alles vertreiben, was nicht passt. grüßlis, aus giesing die ria

    AntwortenLöschen
  9. Auweia, da wäre Adrian aber schreiend davon gelaufen, kann ich mir vorstellen.

    Der Robert ist ganz schön mutig.


    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Huuuu, bei euch gibt es ja wirklich schlimme Gestalten!!!
    Na gut, wenn sie so schrecklich aussehen müssen um die Bösen Mächte zu vertreiben, dann ist es ja gut!

    Bei uns muss der Nikolaus in der Nacht gekommen sein, denn Morgens waren alle Stiefel schon voll! Gesehen haben wir ihn aber nicht!

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde diese Bräuche irgendwie total schön.... hier im Norden gibt es so etwas gar nicht, was eigentlich schade ist.... allerdings würde Benny bei den Gestalten, dann mal wieder alptraumgeplagte Nächte haben...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Oh mein Gott der Noah tät schreiend fortrennen*hüüülfe*


    Grüß Euch ganz lieb, ich bin dem Nähwahn verfallen und komme zu nix mehr.
    Habe mir gestern endlich die Zeit genommen, 3 Stunden durch klein Bloggersdorf zu wandern und nachzulesen. Ist auch soviel Rennerei gerade mit dem Noah, diese Tics machen einen irre.

    Herzliche Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen