Samstag, 17. Dezember 2011

Ich schlafe schnell noch 7 Mal ...

 Also warum ich lieber jetzt schnell ins Bett geh ist so:
Da lag eine Schere auf dem Tisch. Und es war ein Glück, dass die Schere nicht in die Bank reingeschnitten hat.
Aber da lag auch noch ein Strickzeug auf dem Tisch.
Hm, aufeinmal war da was kaputtgeschnitten!
Wisst Ihr was meine Strafe ist?
ICH soll das wieder reparieren und zusammenstricken. ICH!! Ich bin doch wohl ein Kind wo das gar nicht kann.
 Ich hab es echt geduldig probiert...

 Leider ist dann meiner Mama noch was aufgefallen.
Und ich hab sooo gegrinst, dass sie sehr laut wurde...

 Leider hat die Schere auch noch ins Kissen reingeschnitten.
Ja, ich hab sie in der Hand gehabt...!
Aber das kann man ja wieder nähen... hab ich gesagt. Und nun soll ich das auch noch wieder heile nähen!

 Bin ich vielleicht die Näherin und die Strickerin hier ??

 Oh, das nervt! Und funktioniert auch gar nicht ....

 Ich bin gleich weg, ich geh schlafen.
Und....der Papa hat die Mama zum Essen eingeladen, nach all den schweren Tagen. Hab ich es vielleicht nicht schwer wenn ich hier stundenlang schon stricke?
Ich sag Euch schnell Gute Nacht
Und ich hab noch ein Adventfoto für Euch.
Euer Robert

Kommentare:

  1. Na super, aber liebe Elisabeth, würdest Du einen stinknormalen Tag aushalten? ;-)
    Ganz herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für eine Bildergeschichte...und seine Mine zu all den Taten! Ich liebe ihn, den Robert...
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Lieber robert,
    lass die Mutti und den Vati mal essen gehen und schlaf schön ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja die Schere,die ist bei uns auch versteckt.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Eine suuuper Gelegenheit am 4. Advent nähen und/oder stricken zu lernen!
    LG Ameleo

    AntwortenLöschen
  6. Na Robert, dann gib mal ordentlich Gas, damit Du bist Weihnachten fertig wirst mit Stricken und Nähen!

    Liebe Elisabeth,
    Puffi und Buda Küümel (so nennen sie sich jetzt gegenseitig) kriegen sowas auch problemlos fertig. Ich packe hier ständig alle Scheren so weit weg, dass ich selbst auf der Suche bin.

    Und mein alter Kumpel Robert - ja, so heißt er wirklich - hat vor über 35 Jahren vom Zahnarzt eine Kinderschere geschenkt bekommen als Belohnung für besonders braves Mundaufmachen.

    Komisch, erst hat er ganz leise im Flur gespielt und hinterher hatte Omas Wintermantel aus Alpakawolle ganz merkwürdig fransige Ärmelsäume...

    Kinder sind alle gleich, egal ob es ein Robert aus den 7oern oder 2011ern ist. Oder ein Puffi oder ein Buda Küümel (Bruder Krümel, der Zweijährige kann es noch nicht besser aussprechen).

    Mein Vierjähriger hat jetzt keine Sportbügel mehr an der Brille...die hat er nämlich immer angeknabbert. Nagt Robert auch noch so gern an Sachen herum, die nicht dafür gemacht sind?

    Kopf hoch!

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Robert
    Sage deiner Mutti und deinem Vati mal
    Alles wird gut!!

    LG. Albert

    AntwortenLöschen
  8. hat Klein-Ria doch auch ihr Strickröckchen zerschnitten.... hab die Krümel damals auch noch meiner Baby-Puppe in den Mund gepresst, danach hat sie nicht mehr "Mama" geschrien. Dafür meine Mamma was anderes...... bitte nicht weitersagen!!
    ALLES LIEBE RIA

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Elisabeth!
    Hab ich viel verpasst, hab nur deine Posts kurz überflogen!
    Ich möchte dir sagen, dass du eine super Familie hast! Ihr haltet so klasse zusammen! Ihr seit was BESONDERES und ich bin soooooooo froh dich kennen gelernt zu haben! SCHÖN, dass es DICH gibt!
    Leider hats ja mit nen Weihnachtstreffen nicht geklappt, doch vielleicht schaffen wir es nächstes Jahr mal uns zu treffen!
    Wünsch dir und deiner Familie eine wunderschöne Weihnachtswoche!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  10. Nun, meine Grosse hat mal meiner Kleinen die Haare geschnitten.....links bis auf die Kopfhaut und rechts....nicht. :-)))

    Ich wünsch euch eine ruhige, eine gute Nacht.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Klar, Robert, so ein handwerklich begabter junger Mann wie Du, der kann auch stricken und (hand)nähen lernen. Oder häkeln, falls Dir das besser liegt. Und wenn etwas fertig ist, könntest Du es für den Blog fotografieren. :)

    AntwortenLöschen