Sonntag, 13. November 2011

Es war ein eiskalter Morgen

 Die Sonne ging auf und es glitzerte überall
 Ja, auch auf den riesigen Laubbergen die in unserem Garten liegen..

 Das Wunschpünktchen-Baby wurde (ich war verwundert, dass Töchterchen es so lang ohne Baby aushielt)
weit nach Mitternacht wieder abgeholt. Er war um 23 Uhr wach, fing das Schreien an .. und hat dann den Michael-Opa gesehen .... und gelacht, gelacht ....und als der Opa dann auch noch die Windel wechselte! So was lustiges haben wir lang nicht mehr erlebt mitten in der Nacht.
Dann bekam er das Mama-Milch-Fläschen. Ganz etwas ungewohntes, aber wenn der Opa ihm das gibt da siegt die Neugierde. Was ist das und wie kommt der Opa zu der leckeren Milch?  Unbeschreiblich diese Blicke vom Baby zum Opa und zurück.
Nein, das wollte ich nicht mit einem Foto stören.
Nach einer Stunde lachen, spielen, wickeln und Trinken .... ist er wieder eingeschlafen.
Baby hatte gar keine Zeit die Mama zu vermissen.

Heute sind wir schon von den Schützen des Dorfes aufgeweckt worden.
Umzug zum Volkstrauertag. Mit Fahnen und Musik!
Die Schüsse haben alle geweckt, die Katze hat sich erschrocken. Sie war ja drei Jahre eine Gross-Stadt-Katze ... was man da so alles auf dem Dorf erlebt! Über eine Stunde war sie versteckt, und als sie sich dann wieder raustraute .... wurde schon wieder geschossen, diesmal noch näher vor dem Kriegerdenkmal.
Ob wir sie heute nochmal sehen?
Beim Umzug waren die Veteranen ein trauriger Anblick. So wenige nur noch. Trotz Minustemperaturen sind sie tapfer mit gegangen.
Simon hat beschlossen, dass er "auch sowas" wird und nächstes Jahr die riesengrosse Fahne trägt.
Und dann wollte er doch lieber auf der grossen Trommel Krach machen, aber er kann sie ja nicht tragen weil die so gross ist. Robert hat die Lösung: Wir legen die Trommel auf den  Schubkarren, setzten den Simon mit drauf ... und ich, der Robert schieb Euch beim Umzug mit bis in die Kirche.
Herr Pfarrer, machen Sie sich auf die Zukunft gefasst, die beiden meinen es ernst!
Schönen Sonntag
wünscht Euch die heute mal wieder grosse Robert-Familie

Kommentare:

  1. Guten Morgen Ihr Lieben!

    Das sind wunderschöne Rosenfotos. Die Schönheit trotzt der Kälte und den dunklen Tagen. Hat das nicht etwas beruhigendes in sich?

    Das kleine Pünktchenbaby ist zuckersüß. Da schmilzt mein Herz dahin und eine kleine Sehnsucht schleicht sich in mein Herz.

    Ach, ich hab grad ne ganz komische Phase...

    Ganz liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
  2. Diese Frost-Röschen sind toll... Selbst Frost kann so etwas schönes zaubern. Herrlich, oder?

    Das Pünktchenbaby ist sooo niedlich und ich kann mir gut vorstellen, wie es lacht... hihi...

    Einen schönen TAg wünsch ich euch!
    LG; dieMia

    AntwortenLöschen
  3. Ich musste laut lachen!
    Von der Schubkarrenaktion machst du dann aber Fotos, oder?

    Die Bilder sind toll geworden.

    Schönen Sonntag,

    Judith

    AntwortenLöschen
  4. Noch war ich nicht draußen, aber gleich. Hier scheint die Sonne und irgendwie ist die Kälte ja auch schön!
    Euch einen tollen Sonntag!
    Lieben Gruß Oona

    AntwortenLöschen
  5. ... was gibt es schöneres als ein herlich Herziges ehrliches Kinderlachen vom Glücklichsein ♥

    gglg Marion

    AntwortenLöschen
  6. -3 sagte mein Thermometer heute früh.
    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. ...es hat so was friedvolles und ruhiges, einem Baby beim Schlafen zu zu schauen, liebe Elisabeth,
    einfach wundervoll...

    deine Frostbilder sind auch schön...hier ist es wärmer, dafür heute ohne Sonne...ich zehre noch von den schönen Sonnenstunden gestern...es war so unglublich schön dort am Altrhein...

    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Die Rosen sehen aus wie gezuckert.
    Wie süß der Kleine!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ja, bei uns war heute morgen auch alles voller Reif und es sah sehr schön aus...und kalt! Die Fotos gefallen mir sehr gut.

    Das Baby ist sooooooo süß :-))

    Schönen Sonntagabend für euch,
    liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth, das sind ja so wunderschöne Bilder. Du bist eine richtige Künstlerin. :-)
    So, nun zu Robert, der hat ja wirklich tolle Ideen, und daß er gestern so schön mit seinem Neffen gespielt hat, das finde ich auch ganz toll.
    Ganz herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Soooo ein süsses Schlafbild. Ich musste gerade so lachen bei den Wunschpunkten. Als Malte letztens diese komische Hand-, Mund- Fusskrankheit hatte, habe ich das auch gesagt. Er liebt doch die Geschichten vom Sams so und war dann ganz entzückt und getröstet, dass er auch solche Punkte hatte. Nur leider funktionieren sie nicht ;)

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Das glaube ich gern, daß der Simon, wenn er groß ist, gern ein Schützenbruder werden will. Wenn Ihr Trommeln mögt, sucht bei Youtube mal nach "Basel Tattoo", das ist eine Art Zapfenstreich, aber ein besonders schöner (finde ich).

    AntwortenLöschen
  13. Wie wunderbar, dass ihr diesen kleinen Schatz in eurer Familie habt. Alles Liebe euch allen. maria

    AntwortenLöschen