Donnerstag, 10. November 2011

Bunt und grau





Noch weiss keiner was die Sonne heute schafft.
Ob sie durch diesen dicken Nebel durchbrechen kann?
Wir wünschen Euch einen schönen Tag. Susanne wäre heute beinahe ohne die Schultasche losgelaufen. Verwirrtes Mädchen, oder sieht so heutzutage die Pupertät aus?
Robert "arbeitet" an den Gutscheinen fürs Mama-Busfahren. Gestern auf dem Heimweg hat er sich gedacht "Ich schlaf sofort ein und werd erst zu Hause wieder wach!"
Wisst Ihr wie munter er dann war weil er bis 17.30 Uhr geschlafen hat?
Er hat sich dann auf St.Martin vorbereitet. Lieder geübt, gemalt, die Laterne auseinandergelegt ....
und heimlich ein Kerzlein oben im Kinderzimmer angezündet.
"MAMA! Warum kommst Du jetzt hoch, warum siehst Du immer alles?"

Nachtrag
NEIN!!! Robert darf keine Kerzen anzünden. Also, er darf es am Tisch wenn jemand Grosses dabei ist. Da hier so viele grosse Geschwister sind, dürfen die schon auch mal mit ihm Kerzen anzünden.
  Feuer fasziniert ihn schon immer. Er war sieben Monate alt, da ist er fast aus dem Kinderwagen gesprungen, wir sind beim Martinsumzug mitgegangen. Er war da schon total begeistert vom Feuer.
Und ... er sagte gestern (das war nach 22Uhr)  "Die Zündhölzer hab ich aber gefunden. Die waren in ein "Kerzenhaus" auf dem Friedhof"
Die Mama: "Aber an Christines Grab waren keine Zündhölzer!"
Er: "Ich bin ja links und rechts gegangen und dann nochmal viele Kilometer ganz weit hinter ... und da war ein Grab wo ich die Zündhölzer lieber mitgenommen habe ... damit kein Kind einen Schmarrn (= Dummheit auf Hochdeutsch) macht!"
 Ihr wollt gar nicht wissen wie komisch ich heute Nacht geschaut habe nach dieser Auskunft!

Kommentare:

  1. Warum sind die Bilder so unterschiedlich gross geworden? Lässt sich nicht ändern...egal, das bleibt jetzt so.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,

    ja, als Kind ist es schon merkwürdig, was die Mama´s so alles sehen und hören und wissen. Das kann man dann gar nicht verstehen.

    Meine "Große" redet schon noch manchmal über ihren Onkel aber die Kleine, die war erst 3 als er starb. Die kann sich nicht mehr erinnern. Leider bekommen Kinder solche "tragischen Ereignisse" in der Familie immer mit ... sie verändern unser Leben und das unserer Kinder. Ich weiß noch nicht ob ich den Kontakt aufrecht halten werde, auf meinen "Vorschlag" hat sie nicht reagiert aber ich werde sie vor Weihnachten mal anrufen.

    Liebe Grüsse aus dem Nebel von
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das mit der Kerze ist ja gefährlich... Oder darf Robert das alleine? Aber Wahnsinn, dass er das von der Feinmotorik her schafft, eine Kerze anzuzünden.

    Schlafen im Bus ist doch eigentlich eine gute Idee :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Elisabeth ,
    wir vergessen doch auch manchmal
    was ! Das kann schon mal
    vorkommen ;-)
    Kann mir gut vorstellen das sich Robert auf St. Martin freut ... aber darf er in seinem Zimmer eine Kerze alleine anzünden !?
    Mit Feuer kann ja viel passieren !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Moin!
    Die Bildbreite muss man vorher mit der Breite im Layout abstimmen. Ansonsten stehen sie wie hier bei dir über den Rand.

    Die Layoutbreite stell man unter Vorlagen ein.

    LG Aurum

    PS: Gestern kam auch erst am Nachmittag bisschen Sonne hervor. Ein schönes Rosenfoto ist das-

    AntwortenLöschen
  6. NEIN! er darf natürlich nieee eine Kerze allein anzünden. Und er sagt auch noch, dass er die Zündhölzer vom Friedhof hat...da lagen die in einem "Kerzenhaus" von einem anderen Grab drin.

    AntwortenLöschen
  7. Robert ist halt einfach ein Lausbub - vielleicht solltest Du ihn bei der Jugendfeuerwehr anmelden?

    Den Spruch "damit kein Kind Unsinn macht" von ihm zu hören/lesen, finde ich irgendwie witzig.

    AntwortenLöschen
  8. Feuer ist auch bei unserem Pflegesohn sehr interessant.Alle Feuerzeuge sind verschlossen.Obwohl er das durch seine schlechte Motorik nicht kann,aber man weiß ja nie.
    LG
    Nicole aus dem trüben ,nebeligen Norden

    AntwortenLöschen
  9. Da hattest Du mal wieder "den richtigen Riecher", als Du nach ihm sehen warst.
    Er weiß also auch genau, dass es verboten ist, sonst wollte er ja nicht die anderen Kinder davor bewahren. Ach ja, ich glaube einen Sack Flöhe hüten ist auch nicht anstrengender.
    Wünsche Euch gute Nerven und einen guten Tag

    Liebe Grüße
    Trautel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth,

    dich wird da niemals dein Gefühl trügen, wirst immer ein Auge auf ihn haben....
    und - der Tag war auch hier graugraugrau...menno....
    kein schöner November-Blues:-)

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  11. Der November ist wirklich richtig grau im Moment Ich würd den Robert auch nicht zünden lassen. Das ist einfach zu gefährlich.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. "Warum siehst du immer alles?"
    Ich musste lachen!
    Das habe ich mich als Kind auch immer gefragt...

    ...wenn ich gezündelt habe, auf dem Dach spaziert bin oder mal wieder ein Messer entführen wollte.

    Lieber Robert,
    da haben Mütter einen Riecher!!!
    Augen wie ein Luchs und Ohren wie eine Eule!

    Lieben Gruß,

    Judith

    AntwortenLöschen
  13. ach du liebe güte, da bin ich aber froh, dass du das noch mitbekommen hast. das ist wirklich gefährlich, wenn kinder mit feuer spielen.

    lieber robert, es ist doch besser, wenn jemand grosses dabei ist, oder? dann kann der aufpassen, dass nichts passiert. zünde lieber kein feuer alleine an. wenn so eine kerze umfällt, kann schnell schlimmeres passieren.

    liebe grüße
    dieMia

    AntwortenLöschen