Donnerstag, 5. Mai 2011

Ihr seht mich nicht, aber ich erzähl Euch was!

Meine Mama hat es schwer. Weil sie bastelt an der Kommunionkerze rum. Und das ist lustig. Wie sie immer schimpft, weil sie es nicht kann.
"Wo kann ich eine fertige Kerze kaufen?" hat sie den Daniel gefragt. "Am Dom"
da hat er die Frauenkirche in München gemeint ...
"Wann soll ich denn da noch reinfahren? Mir läuft die Zeit davon!"
Ich musste soooo lachen. Ich weiss nicht wie eine Zeit laufen soll....
"Lach bloss net! Die Lage ist jetzt ernst!" fegt mich die Elisabeth an.
(Elisabeth sag ich wenn ich ernst mir ihr spreche!) Da sah die Kerze so aus. Ich hab sie gleich so behalten wollen, ich mag sie so. Aber das hat die Mama noch mehr zur Verzweiflung gebracht, wie ich sie geschnappt hab, die Kerze .... und damit ins Trampolin gerannt bin....komisch, oder?


Susanne kommt vom Chor nach Hause. Und dann sagt sie: "OH, bist Du noch immer nicht weiter. Wie viele Tage machst Du das schon? Also, ich finde es geht ganz einfach. Ich bastle schnell mal eine Tischkerze für Robert und da kannst du zuschauen, o.k.? Mama?"


"Ha, ha. Wo geht das ganz einfach. So ein Thema, das hat der Pfarrer bloss ausgesucht um MICH zu ärgern!"


Ich musste schon wieder sooo lachen. Der Pfarrer hat mir noch nie gesagt, dass er die Mama ärgern mag. Meine Mama hat sehr lustig ausgeschaut, und noch einen Kaffee getrunken .... und ganz entsetzt der Susanne zugeschaut. Nach 20 !!! Minuten war meine Tischkerze fertig!


"Soll ich die Kommunionkerze auch schmücken, ich mach das Mama!"
"DU mischt Dich da gar nicht ein. Das ist meine Arbeit. Raus mit Euch, ich kann das ja nur nicht, weil hier dauernd jeder alles besser weiss. Die Sonne scheint....RAUS!"


Nein, wir sind nicht gegangen. Das war zu lustig, da sind wir dageblieben.


"Gut, Susanne, Du machst ein Schaf. Das kannst Du so putzig, das ist das Allerschönste, bitte mach eins für Robert`s Kerze. Tschuldigung, dass ich Euch vertreiben wollte!" hat Elisabeth aufeinmal gesagt.


Es ging weiter in der Kerzenbastelstube ...

Wird doch schon, hab ich gesagt. "Darf ich Raus-gehen?" hab ich gefragt.

Erst behauptet die Mama, dass der Pfarrer sie ärgern will und dann soll auch noch ich sie ärgern wollen....ich war dann im Trampolin.

Und dann kam ich wieder.

Ich hab so sehr gestaunt. Mit Gold, überall Gold.



"Der Herr ist mein Hirte"


Mit Regenbogen, weil Mamas Kinder alle einen Regenbogen auf den Kommunionkerzen haben...mit Blumen, mit Wolken.

Das Schönste ist aber überall GOLD!!!


Ich liebe meine Kerze und werde auch nicht mehr die Buchstaben runterfummeln. Das war ein Versehen, dass ich das gestern Abend gemacht habe. Sie sind nun verwurschtelt wieder draufgemacht ... und die Kerze ist versteckt...

Soll ich sie suchen? Der Papa sagt, ich soll es lieber lassen denn sonst hab ich am Samstag RoteOhren!



Kommentare:

  1. Die Mühe hat sich gelohnt und Robert ist begeistert, gut gemacht! ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Die Kerze ist wunderschön geworden! Ich kann mich an meine Kerze gar nicht mehr erinnern. Ich glaub, die hatten wir selbst im Unterricht gebastelt. Ehrlich gesagt, bin ich froh, daß meine Kinder evangelisch getauft wurden ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Kerzen für den großen Tag! Möge der Herr euch alle behüten.
    "Der Herr ist mein Hirt", eines meiner Lieblingslieder im Chor. Ist diese Bibelstelle auch der Kommunionspruch für Rober?

    Bis ich Konfirmationskerzen gestalten darf, dauert es zwar noch ein paar Jahre, aber die Idee mit den Regenbogen für alle Kinder möchte ich mir gerne schon merken!

    Ganz liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Ihr seid ja so bezaubernd!
    Gemeinsam ist es doch einfacher, stimmts, Elisabeth?
    :-)
    Eine wunderschöne Kerze habt ihr da gemacht, Robert darf stolz sein auf euch beide!!
    Ich drück euch!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Robert hör´ lieber auf den Papa! Wie würdest Du denn mit roten Ohren ausschauen und das noch dazu an Deinem großen Tag ;o).
    Elisabeth, was hab ich gestern noch geschrieben - "...dann wird sie bestimmt ganz besonders toll". Und, Recht hab ich behalten. Die Kerze sieht wirklich supertoll aus, kein Wunder, dass der Robert sie so liebt. So, und jetzt bleibt hoffentlich noch etwas Zeit zum Verschnaufen!?
    Liebste Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ha, die Susanne machts dir vor... ;-)
    Ist doch schön, wenn die Kinder so begabt sind!

    Wenn die Vorfreude schon so groß ist, muss die Kommunion ja toll werden.

    Lieben Gruß,

    Judith

    p.s.:
    Hat der Robert sich von seinem Bierkrugunfall gut erholt?

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Selber kommentieren mach ich irgendwie immer falsch. Ja, die Beule wird kleiner und es gab keine Folgen...
    Das ist nochmal gutgegangen.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Methusalem Elisabeth hat gewußt, dass es frosten wird und ihre Kübelpflanzen reingeholt. Herzlichen Glückwunsch. Frau wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu.

    Hab einen schönen Tag, liebe Elisabeth!
    ♥♥♥Rosine

    AntwortenLöschen
  10. Super schaut sie aus - die Kerze!
    Ich würd auch so lange herumbasteln.... aber ihr habt es toll hingekriegt.
    So fröhlich strahlt der Regenbogen.

    AntwortenLöschen
  11. Da ist der Robert aber bestimmt stolz auf seine Mama, die Kerze ist wunderschön geworden!

    Ich wünsch' Euch einen schönen Tag!
    Christl

    AntwortenLöschen
  12. Elisabeth, du bist eine Künstlerin!

    AntwortenLöschen
  13. ...das ist eine wunderschöne Kerze, liebe Elisabeth,
    die du für Robert gemacht hast,
    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Meine Schwester ist ebenfalls voll im Streß, denn am Sonntag ist Konfirmation von J.
    Tausend Dinge müssen noch gemacht werde und ständig fällt ihr was ein, das noch unbedingt gemacht werden muss, müsste...
    Kerzen schmücken ist eine Fusselarbeit, aber ich finde Du hast es sehr sehr schön erarbeitet. Susannes "Werk" gefällt mir auch.

    Einatmen, ausatmen... :O)
    Wird schon alles gut laufen.

    Ganz herzlichen Gruß
    Oona

    AntwortenLöschen
  15. Wunderwunderschön, ich bin total begeistert. So wie du im Kommunion Stress bist, so bin ich es für die Konfirmation am 15.
    Ich würde sowas auch gern können -mit der Kerze- aber es muss auch talentfreie Menschen geben, oder?

    Einen schönen Tag Ihr Lieben.

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schön, da bekomme ich gleich Lust, auch eine Kerze zu basteln - aber wo bekomme ich jetzt ein kommunion-Kind her? ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön geworden die Kerze!!!
    Kannst stolz auf dich sein liebe Elisabeth!

    AntwortenLöschen
  18. Oh, die Kerze ist wunderschön!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Die Kerze ist ganzganz wunderschön geworden, toll, Elisabeth!
    Ich hatte zur Kommunion eine dicke, große selbstgedrehte Bienenwachskerze von meiner Großmama... den Duft liebe ich auch heute noch ;-)
    Herzliche Grüße,
    SOLEILrouge :-)

    AntwortenLöschen
  20. Ist die schön! Ich bin sprachlos! :)

    Die Tischkerze gefällt mir auch!

    Gut, daß Ihr keine Kerzen gekauft habt. :)

    AntwortenLöschen
  21. So eine schöne Kerze, Robert!
    Und weißt du was? Dein Kommunionsspruch ist auch mein Konfirmationsspruch. Der ist schön, oder?
    Ganz liebe Grüße an euch alle!

    AntwortenLöschen
  22. Ich kann mich den anderen nur anschließen. das ist eine wundertolle Kerze!
    Und ganz sicher wird es auch ein wundertoller Tag für Euch!

    AntwortenLöschen
  23. Ich hab mich hier weggeschmissen vor lachen beim lesen :D ...
    elisabeth, mir wäre es nicht anders ergangen .. xD ..
    aber hey, die Kerze ist wunder-wunderschön geworden <3 !

    AntwortenLöschen
  24. Ich finde beide Kerzen schön.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Also , die Kerze ist einmalig schön. Wißt ihr, das sie mich sehr an meine Heimat hier erinnert mit dem Schäfer ?? Ich hab noch nie so eine schöne Kerze gesehen. Am 15. Mai hat mein großer Enkel "von unten" Konfirmation... Da heißt es, rund ums Haus alles in Schuss bringen.. Ganz liebe Grüße an euch alle von Inge

    AntwortenLöschen
  26. Oh Mann, da haben sich die Mühen aber echt gelohnt!!! Eine wunderschöne Kerze bekommt der Robert zur Kommunion!!!!

    Bravo!!!

    Und die Geschichte war auch sehr schön. GRINS!

    Alles Liebe,
    Barbara.

    AntwortenLöschen
  27. Das liest sich wieder wunderschön. Kann mir direkt vorstellen wie es bei Euch zugegangen ist. Wenn alles passiert, ist es nicht so lustig aber hinterher und für Unbeteiligte sowieso.

    Aber die Mühe und Aufregung hat sich gelohnt.Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

    Liebe Grüße
    Sommersprosse

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Elisabeth, diese Kerze ist einfach wunderschön, hat sich doch gelohnt!
    Ganz herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  29. Ich find die Kerze wunderschön.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen