Dienstag, 29. März 2011

Zeit für nix ...

draussen ist der Frühling.... "Warum stehst Du seid gestern ständig an den Beeten? Suchst Du was?" ....frägt mich die Nachbarin. "Ja...Blüten!"

Und hier seht Ihr die zweite Tulpe, die sich langsam dem Sonnenlicht entgegen streckt:

So ein schöner Tag! Und doch ist mir dieser Hinweis wichtig. Einer meiner und vor allem Roberts Lieblingsblog hat heute Informationen zum Welt-Autismus-Tag 2011 !

Mei oh mei! Alles is auf Englisch.... ja wer soll denn des verstehn?


Ich bin wieder im Garten und 6 kleine Füsse begleiten mich.....

Kommentare:

  1. Da tut sich in Bayern nicht sehr viel an diesem Tag. Aber trotzdem finde ich es gut, dass es bekannt gemacht wird.
    Carla

    AntwortenLöschen
  2. Man sucht förmlich so geht es mir auch.Ich mache mehrmals am Tag einen Rundgang durch den Garten.
    Es wird,wir brauchen Geduld
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. liebe elisabeth,
    mir geht es genauso.......jeden tag gibt es neues
    im garten zu entdecken.die tulpe aus dem vorigen post hat eine wunderschöne farbe.
    wünsche euch noch einen schönen tag,
    herzlichst regina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo du Liebe, die sieht aber elegant aus, deine Tulpe!
    Und es gibt doch Englisch-Übersetzer, kostenlos.
    Ist zwar etwas mühsam, weil man ja nur immer einige Sätze zur Zeit kopieren und übersetzen kann, aber versuch es mal. Im Fachenglisch bin ich auf nicht so bewandert!
    ♥♥♥Rosine

    AntwortenLöschen
  5. Doch Zeit für Blumen zu schauen und das ist auch wichtig, den Frühling und die schönen Seiten zu entdecken. Wünsche Dir ganz viel Spaß und Freude dabei.

    ganz liebe Grüße Lydia

    PS: Hast Du meine Mail wegen Urlaub erhalten?????

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab`s auch gelesen wegen dem Welt-Autismus-Tag. Bin aber aus dem Artikel (den ich verstehe *g*) nicht wirklich schlau geworden, was der Tag jetzt bringen soll.
    Aber ich find`s natürlich gut, dass es den Tag gibt :-)

    AntwortenLöschen
  7. ich bin heute auch schon vorm Beet gestanden und habe gestaunt. ist schon schön, wenn die Natur wieder erwacht. Unsere Schildkröte ist übrigens auch schon wieder munter. Ich finde das immer wieder erstaunlich, wie so ein Tier den Frühling spürt.
    Geniesst die sonnigen Tage!

    AntwortenLöschen
  8. ach, wir stehen alle vor den Beeten momentan und beobachten die Pflanzen beim Wachsen. Dieses Jahr haben wir es auch besonders nötig, gell?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Nö, heute habe ich keine Beete geguckt, laach. Ich glaub, da hat sich seit gestern nicht viel verändert. Haben dafür mal wieder einen schönen Ausflug in die Umgebung gemacht. Ich finde deinen ersten Satz im Post so drollig... Haste Blüten gefunden ?? Achja, so isses auf dem Dorf.... LG an euch alle von Inge

    AntwortenLöschen
  10. Im Garten ist es eben besonders schön :O)
    Euch allen eine gute Nacht!
    Liebe Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  11. Ach so schön.. der Kilian sucht auch jeden Tag nach neuen Blumen... schreib weiter so Elisabeth.. ich freue mich immer von euch zu lesen... LG Anja

    AntwortenLöschen
  12. Heute auch wieder keine Zeit für Nix, oder?
    Bist Du immernoch mit Robert bei den Terminen? Telefon klingelt durch, hier ganz still....
    oder sie liegt im Trampolin und träumt mit den Wolken die grad hier von München her rausziehen....
    Bis später ...
    Deine A.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Elisabeth,
    in den letzten Wochen habe ich kaum Zeit, etwas länger bei dir zu verweilen, mir die schönen Bilder anzuschauen und zu lesen, wie es euch geht und was es bei euch neues gibt. Wir sind ganz schön in Action, neues Haus, Umzug vorbereiten und die neue Selbständigkeit will auch aufgebaut werden... Alles überschlägt sich grad irgendwie. Ich hoffe, bei euch hält sich das Chaos in Grenzen.
    Ich wünsche dir und deiner Familie einen wundervollen Frühlingstag :-)
    Liebe Grüße
    dieMia

    AntwortenLöschen