Dienstag, 8. Februar 2011

Omas im Frühling

Eine Oma kommt in den Kindergarten, um den Enkel abzuholen.
Der junge Mann läuft nur mit einem t-shirt rum, und möchte auch so mitgehen. "Du, es ist schon warm, ja. Aber es ist noch Winter, zieh bitte wenigstens den Pullover drüber!"
Diese Oma hätte am liebsten noch den gefrorenen Boden, die Schattenkühle, den Wind .... erwähnt.
"OMA, ich kenn mich mit mir selber aus, und ich frier gar nicht!"
Die Oma wurde unfair:
"Na ja, wenn Du dann doch Schnupfen und Husten bekommst, dann kannst Du halt nicht mehr ins Schwimmbad gehen mit der Mama!"
Er hat auf dem Heimweg tatsächlich die Jacke angezogen.
Eine Zeitlang sass er im Kuschelsessel im warmen Zimmer, hat überlegt und folgenden Entschluss gefasst:

"Ich mach das wieder selber morgen, weil Deine Arme sind halt schon alt und die frieren schneller. Mir war es zu heiss beim Gehen, an der Ampel hab ich sogar geschwitzt!"
Oma werden ist nicht schwer, Oma sein dagegen sehr!

Susanne nimmt brav den Blutverdünner, trägt beim Sport die Strümpfe, findet sie irgendwie lustig

und mit Hilfe der ganzen Familie ist das Puzzle fast fertig!

Ich bin ganz hin und hergerissen. Es hat schon wieder 14 Grad da draussen. Ich mag mich nicht so ganz auf dieses Wetter einlassen. Sonst stell ich um auf "Frühling" ... und dann schlägt der Winter zurück.
Es ist halt doch erst Februar.

... und Ihr wisst ja, Omas sind so alt! .... dann hab ich einen Schnupfen, Husten und kalte Arme..... und in meinem Alter, so als Oma, komm ich nicht mehr so schnell mit der ganzen Umstellerei mit ... meint der Simon!
Der arme Robert fährt übrigens jeden Morgen mit dem Schneeanzug zur Schule. Der Schulbus heizt seid Wochen nicht mehr....heute morgen waren es draussen minus 1 Grad, und dann sitzen die Kinder eine Stunde im kalten Bus....!


Kommentare:

  1. Nun habe ich laut losgelacht. Ja, wir alten Omas haben es wirklich schwer. Aber die Opas auch. Mein GG hört ja schon ein bißchen schwer und trägt auch Brille. Nun sagte er immer zum Enkel, sprich ein wenig lauter...Darauf der Enkel, jaja, ich weiß ja, das du schwerguckig bist...Ist es nicht schön, alt zu sein ??? LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Puzzle ist soooooooo schön. Ich weiß, wieviel Zeit und Arbeit das macht. Habe letztes Jahr auch ein sehr schönes gehabt. Habe leider aufgegeben, weil einfach zu schwer für mich.
    Die kleine ROSINE in mir.

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich bei Dir bin, ist es immer schön. Immer spannend, immer interessant, manchmal traurig - und heute komm ich aus dem Lachen gar nicht mehr raus.
    Du bist herrlich!
    Und ich mag Dich!
    Egal ob kalt oder warm, Oma oder nicht! :-)

    Danke für diese Geschichte.
    Irgendwann komme ich Dich besuchen ... ich will!

    ♥lichst mit Lächelgrüesslis
    Fränzi Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  4. Dabei sind solche Omis, wie du eine bist, die Allerliebsten!
    Gestern war es zum Mittag hier auch mal richtig schön, das verlockt natürlich zum T-Shirt. Aber der Wind ist noch so tückisch.
    Für deine liebe Susanne wünsch ich alles Gute
    und drück euch alle ganz herzlich
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Jaja die Omis ;-)
    Hier ist es kalt mit nur 6 Grad,aber die Sonne scheint auch hier.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Omas sind etwas ganz besonders tolles! Weil, die kann man nämlich fragen, wie die Dinosaurier ausgeschaut haben, als sie (also die Omas) klein waren :-P Denn die alte Mama (ich) hatte darauf keine Antwort!

    AntwortenLöschen
  7. Ja liebe Elisabeth, es gibt Dinge, für die wir zu alt sind. Ich bin 55 Jahre alt und stelle immer öfter fest, daß ich nicht mehr 20 Jahre und extrem locker bin. Ne, mit 55 ist man nur noch etwas locker. Aber ich finde, daß wir andere Vorzüge haben.
    Der Kleine sieht aus, als sei er Susannes Kind.
    Ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Wieso sitzen die Kinder bei Minusgrade ohne Heizung im Bus, liebe Elisabeth?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Oje, du arme Oma! Ich ziehe mich auch noch lange so warm an. Kinder ticken da wohl etwas anders.
    Süße Kätzchen!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen