Montag, 28. Februar 2011

Ein Schaf

gebastelt von Robert.
Passt zu diesem Montag heute
Gedanken, die ich nicht niederschreiben kann
ich wende und drehe sie ... verwerfe sie wieder, damit keiner denkt "???"
Und dann schenkt mir Robert das Schaf!
Einfach so, weil ich die Mama bin, weil er es so schön findet und es ihm wichtig ist, dass es mir auch gefällt.

Ich muss mich gar nicht verstellen.
Ich mag dieses Schaf.
Das Fell ist aus echter Schafwolle und fühlt sich gut an.
Die Farbe passt zu Robert
Die Füsse auch .... wahrscheinlich hätte er dem Schaf am liebsten Stöckelschuhe verpasst ....
Ob das ein Horn ist oben auf dem Kopf?
Vielleicht hört Ihr später noch von mir ...

Kommentare:

  1. Mir gehts heute auch so. Könnte auch so ein Schaf gebrauchen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte auch ein schaf nötig heute !!!! Scheiss Tag ¨!!!!

    Liebs gruessli
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Soclche Geschenke sind die besten :-)

    AntwortenLöschen
  4. ...ganz zauberhaft finde ich dieses Schaf, liebe Elisabeth,
    es ist Roberts Schaf für dich.
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Könnte auch ein großes Ohr sein. Schau mal, auf der anderen Seite hat er auch ein Stück rosa gelassen. Das ist dann das andere Ohr.

    AntwortenLöschen
  6. Uuuups,
    jetzt ist es passiert. Das war ich, die Ursel :-)

    AntwortenLöschen
  7. Toll Robert, was du kannst. Eine Kuh, ein Schaf, ja da merkt man gleich, dass du gerne auf dem Bauernhof bist und dir merkst, wie die Tiere so aussehen.

    Liebe Grüße Rosine

    AntwortenLöschen
  8. Hej, Ursel. Ich hab's sofort gewusst und find es so süss. Lass es doch so!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Echt? Machts dir nix? Ist ja viel einfacher für mich.

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Robert,
    das Schaf gefällt mir sehr gut. Es sieht so kuschelig aus. Und ein schöneres Geschenk hättest Du der Mama garnicht machen können.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen