Dienstag, 11. Januar 2011

...11...

Heute ist ein Tag mit vielen schweren Gedanken
Ich denke andauernd an Iko, an das Baby Valentina
Gabriela ist die Botin dieser traurigen Ereignisse.
Heute vor einem Jahr ... 11 .... ab diesem Tag war keine Hoffnung mehr da für mein Enkelkind. Wir warteten alle auf die Geburt. Wir wussten nicht damit umzugehen. Geschieht ein Wunder? Darf er doch leben.
Es war Trisomie 18
Die Erde hat er nur berührt.
**************************
Heute vor ... 11 .... Jahren am 11. verlor ich eine ganz, ganz liebe Freundin. Sie war 44 Jahre alt. Lehrerin. Kam von der Schule heim, sagte zum Sohn, dass ihr nicht gut ist. Telefonierte mit ihrem Mann. Legte sich hin um auszuruhen ...
Sie stand nie mehr wieder auf! Einfach gestorben.
Sie war so sehr in Susanne verliebt. Ihr Satz zu Susanne:"Du Buzerl darfst nicht weinen, ich tu alles damit Du lachst!"
Dorothea ich vermisse Dich.
Sie ist in München auf dem Ostfriedhof begraben. Ich habe noch nie so viele Menschen bei einer Beerdigung gesehen. So viele Tränen. Sie war so ein wertvoller Mensch. Die ... 11 ... mit 44 Jahren war ihr Tag zum Gehen in die andere Welt.

°°°°°°°°°°°°°°
Heute vor 115 Jahren wurde meine Oma geboren. Ich kann mich noch an sie erinnern. Ich weiss noch ganz, ganz viel. Sie und ich .... wir hatten beide den Namen Elisabeth S.
Ich habe es geliebt als Kind, dass mein Name auf ihrem Grab stand, und noch steht! Als Jugendliche war es etwas seltsam den eigenen Namen zu lesen.
Sie starb am 14.11.1966
Michaels Mama starb am 14.11.2006



Zahlenspiele mit der ... 11 ....
an einem Tag wie heute.
Meine Mama wurde an einem 11. geboren. Ich habe Cousinen, Nichten die an einem 11. geboren wurden.

Iko, ich denke fest an Dich und Dein Baby. Das Robert-Kerzerl wird brennen hier. Für Dich, für Valentina, für unseren Julian, für Dorothea, für meine Oma.
Für Euch alle.

Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth, sehr lieb und einfühlsam geschrieben, sehr tröstlich.
    Ich nehme Dich in den Arm, die Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Lass dich einfach drücken. LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Stille Grüsse auch von mir... auch Celias Kerze wird heute abend für Euch brennen...

    AntwortenLöschen
  4. *hat einen dicken Kloß im Hals* Ich drücke dich ganz doll.
    Die älteste von uns drei Mädels hat am 11.02. Geburtstag, wird dieses Jahr 38. Und ich selbst, ich habe am 14.11. Geburstag (die 30 steht vor der Türe). Wieder zwei Elfen mehr, an denen jemand geboren wurde.

    ganz liebe Grüße

    Bine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth!
    Ich umarm und tröste Dich.
    Und auch Deine Lisa, die diesen so unfassbar schweren Weg gehen mußte und und ihn nie wird vergessen könen.
    Er macht sie mit zu dem, was sie IST.
    Es ist nicht das Ende, nur ein kurzer Abschied.
    Herzlich
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. ...ich bewunder es immer wie schön du jede Zeile schreibst und sie wirklich jeden berührt;)

    Drückerl Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Elisabeth,
    das berührt wirklich sehr.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ach, Elisabeth....*still in den Arm nehm*....

    AntwortenLöschen
  9. einfühlsame Gedanken am frühen Morgen, liebe Elisabeth.

    Gruß
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Elisabeth ,
    Du hast das sehr gefühlvoll geschrieben !
    Es ist mir bei lesen gerade eiskalt den Körper runtergelaufen !
    Drück Dich ganz fest !!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  11. ...ganz liebe Grüße zu dir, liebe Elisabeth,
    Birgitt

    AntwortenLöschen