Samstag, 19. Juni 2010

Wir brauchen doch keinen Grill mehr...

Heute wollte ich grillen, weil es ist doch Wochenende. Aber die Mama sagt, GEHT NICHT! weil es ist kühl und regnet. Also brauchen wir den Grill gar nicht mehr. Jetzt hab ich ins Regenwasser ein Blumensee gebaut. Und ich hab ein bißchen Ärger!
Ich hab schon Blumenköpfe abgerissen. Die Mama weint, wenn ich das nochmal mache. Nur Unkraut hat sie gesagt. Aber Unkraut ist nicht so mit bunten Blüten!
Da kann ich nicht fahren, weil alles nass ist. Aber ich zeig Euch nochmal die Walze. Die hat der Papa mit mir gebaut und geschweisst. Mit mir! Aus ein Rohr und ein Griff haben wir auch dran. Ich wollte eine kaufen, aber die sind so teuer . Ich glaub 5000 Euro. Und jetzt ist meine viel schöner... Und innen sind ein paar Steine, damit sie glatt macht. Aber eine Walze haben wir zu schwer gebaut. Der Papa hat sie auch nicht ziehen können, weil wir haben Beton rein. Aber dann haben wir es gelernt und die Walze passt richtig. Die schafft auch mein Traktor!


Die kann jetzt nicht am Traktor dran sein. Ich muss weiter unseren Boden für den Pool glattwalzen. Wir brauchen nochmal Erde sagt der Papa. Aber ohne Regen. Wo soll jetzt Erde ohne Regen sein...der Papa hat Ideen!!!
Ich hör jetzt auf, weil ich bin wieder draussen
Euer Robert
Und die junge Dame wo die Walze kennenlernen will grüße ich besonders. Gell, Du heisst Maya? Aber ich wollt Dein Blog anschauen und die Mama hat kein gefunden. Bestimmt, weil sie es nicht kann, oder?



Kommentare:

  1. Lieber Robert!!

    Ich bin begeistert von diesem schönen Blumensee,
    Dein tolles Zuhause wird dadurch noch wunder-voller :-))

    Selbstgemachte Dinge sind sowieso schöner, immer!

    Umarmung!!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt dieser Blumensee sehr gut, Robert.

    Du hast tolle Ideen!

    Herzlichst
    artista

    AntwortenLöschen
  3. ich finde den Blumensee gut gelungen. Die Blüten halten im Wasser bestimmt solange ihr den Grill nicht zum Grillen braucht. Viele Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Robert. Du bist ja wirklich voll ausgestattet mit Landwirtschaftlichen Geräten. Und Blumen halten nun mal länger im Wasser. Da muß ich dir vollkommen recht geben. Ganz liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen
  5. Also, Robert, ich kenne Dich erst seit ganz wenigen Tagen: Aber du gefällst mir.
    Deinen Blumensee finde ich besonders toll - kann natürlich auch Deine Mutti verstehen.
    Das mit der Walze ist grandios - du weißt schon - besse noch als toll. Und du bist Beiden - Papa und Mama eine große Hilfe. Tschüss kleiner Mann
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Robert, Dein Blumensee ist wunderschön. Aber Du mußt in ein paar Tagen mal schauen, ob die Blumen noch schön sind. Und dann mußt Du mal schauen, ob die Blumen, die im Topf oder im Beet sind nicht noch länger so schön sind. Ich glaube nämlich schon, daß sie sich in der Erde besser fühlen.
    Aber zum Ausprobieren müssen manchmal Opfer gebracht werden.
    Ganz liebe Grüße an Dich und Deine ganze Familie, die Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Robert,

    ich kann mich nur anschließen: Dein kleiner Teich ist super! Tolle Idee!

    Aber vielleicht fragst du das nächste Mal trotzdem die Mama, welche Blumen du pflücken darfst.

    Liebe Grüße aus dem Regen
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Ja, der diesjährige Sommer war an einem Sonntag im April...

    oder der Winter, der in den Herbst überging!

    Liebe (verfröstelte) Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Robert, dein Blumensee hat mich inspiriert. Wir haben ein Bad fuer die Voegel. Denen werde ich jetzt Blumen dazugeben - das moegen die bestimmt! Liebe Gruesse, Silke

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Robert,
    das ist soooo lieb das du mir die Walze genau erklärt hast!
    Schade kann ich nicht schweissen, denn so eine Walze gefiele meinem Jüngsten ganz bestimmt ganz gut! Der hat übrigens auch (Rosen-) Blumenköpfe gebraucht, er hat daraus eine Tierpflegestation gebaut. Die Rosen geghörten der Nachbarin und sie hat nicht so rechte Freude an der Tierpflegestation für kranke Läuse und Amseisen und so...
    An deiner Mama liegt es nicht, dass ihr meinen Blogg nicht gefunden habt, denn ich habe keinen. Die Gabriela, die Mama von der Mirjam, hat mir mal einen begonnen. Doch bis heute hab ich mich da nicht weiter damit befasst...
    Fals ich doch mal weiter mach, dann melde ich dir das. Liebe Grüsse auch an deinen Mama,
    Maya

    AntwortenLöschen