Sonntag, 30. Mai 2010

Grand Prix

Robert schläft plötzlich immer länger. Jahrelang hat er uns auch am Sonntag um 6 Uhr geweckt. Seid ein paar Wochen wird es immer später, und heute wurde er erst um 9.15 Uhr wach. Er lag da schon ein paar Stunden in unserem Bett und ich war wach und habe es genossen. Und dann macht er die Augen auf. Zweimal blinzeln und dann: Mama, wer hat den Musikwettbewerb gewonnen? "Die Lena!" Singt sie 99 Luftballon? "Nein, das ist die Nena. Die Lena ist viel jünger und singt ganz anders." Welches Kleid hatte sie an? Mit Glitzer? Mit Rosa und ganz lang? "Nein, nix Glitzer und nicht ganz lang. Sie hatte ein kurzes schwarzes Kleid an."
UND SO HAT SIE GEWONNEN???!!!!!!
Vom tiefen Schlaf raus so ein Gespräch! Robert hätte Lena wahrscheinlich 0 Punkte gegeben. Er steht auf Glitzer, gaaaanz lang und soweiter....aber er steht so da drauf, dass er sich immer selber so anziehen will. Was hatten wir da schon für Diskussionen. Das ist aber ein eigenes Thema.
Er hat sich Lena nun inzwischen angeschaut. Sie gefällt ihm echt nicht. Er stand auf die Damen mit den Schmetterlingsflügeln. Oh, sind die Damen schööön!
Mittlerweile wissen wir auch, warum er überhaupt über den Grand Prix Bescheid wußte. Susanne hat diesmal "mitgelebt". Und die Gespräche hat er mitgehört, abgespeichert. Also heute Morgen Augen auf....Speicher an: Wer hat gewonnen.
Nach diesem Gespräch kam sofort: Heute ist Sonntag, ich hab schon Hunger, essen wir Eier...
Der letzte Sonntag im Mai ist verregnet und kühl
ich wünsche Euch trotzdem einen schönen Tag
Elisabeth

Robert:"Schreib bitte noch, dass ich allen Damen einen schönen Tag wünsche.
Aber den Männern und Kindern auch. Und ich glaub, dass die Mama Internetsüchtig geworden ist, weil jetzt ist ja schon wieder der Computer an!"

Kommentare:

  1. Hallo,
    die Schmetterlingsflügel hätten von meiner Tochter auch die 12 Punkte bekommen...

    An Robert auch schöne Grüße - und an Dich auch.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Die waren ja auch was fürs Auge, da hat er doch vollkommen recht. LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ihr Lieben!

    Danke für die guten Wünsche, bei mir ist noch
    eine Ohrenentzündung dazu gekommen. Auuuuua!!

    Und regnen tuts auch noch wie verrückt!!

    Lass mir alle schön grüßen!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Robert, meine Billa und ich grüßen Dich und Deine tolle Familie auch ganz herzlich. Du bist ein toller kleiner Mann, der aber auch eine ganz besondere Familie hat.
    Ganz liebe Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Robert,

    danke für deine lieben Grüße. Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Sonntag - hier hat es so geregnet. Bei euch auch?

    Herzlichst
    artista

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Elisabeth,

    dein Robert ist einfach herzig, lächel..
    ich glaub, ihm bös sein kann man gar nicht, lach, auch wenn er so arg plötzlich im Bett sitzt....

    hab noch einen feinen Sonntag, du Liebe und grüß Robert lieb zurück von mir;-)

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elisabeth,
    ich hab meine Kinder auch immer gern beim Schlafen beobachtet, ich tu es heut noch gern,
    sie haben so friedliche Gesichter.
    Robert kannst du schön grüßen und ihm sagen: Ich mag die Lena auch nicht, die ist mir viel zu überspannt. Wie soll das erst werden, wenn sie wirklich erwachsen ist?
    Bei uns regnet es heute viel, trotzdem waren wir bei einem Ritterturnier, das war interessant, meine Haare stinken jetzt noch nach Qualm, weil dort überall die Töpfe über dem Feuer hingen. Richtig rustikal:O)
    Geht es deiner Susanne wieder besser? Sie ist ja wirklich gebeutelt im Moment. Ich kann mich erinnern, das ich als Kind in dem Alter wirklich ganz viel Nasenbluten hatte, der Arzt hatte uns erklärt, dass das mit dem Wachstum zusammenhing. Meine Tochter hat auch ziemlich häufig Nasenbluten, eine unangenehme Sache.
    Grüß deine Susanne herzlich und wünsch ihr gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Sonea an Susanne:

    hihi...Du hast ja einen lustigen Bruder! Dann mag Robert aber ganz sicherlich meine Mama auch NICHT! Die mag Glitzer und rosa nämlich gar nicht!
    Aber zurück zu Lena...war das nicht toll? Germany 12 Points! Und ich habe alles mit verfolgt und bei allen guten Liedern in meinem Laufstall getanzt! Ich habe mich nämlich geweigert zu schlafen...haha! Um mich herum war alles viiiiiel zu spannend und aufregend und Onkel Henrik und Tante Swenja waren auch da! Mama und Papa haben sich schon gefreut, dass ich heute etwas länger schlafe, weil ich gestern so spät eingeschlafen bin...aber im Gegensatz zu Robert schlafe ich seit einigen Wochen morgens nicht mehr so lang!

    Ganz liebe Grüße
    Sonea

    AntwortenLöschen